Kimono

Filter und SortierungFilter und Sortierung
Sicht
Liste
Liste
Anzeigen als Liste Liste

Gefundene Produkte: 6

  1. Zur Vergleichsliste hinzufügen
    Kinder kimono
    Kinder Kimono MARTES
    Regulärer Preis 20,99 €
  2. Zur Vergleichsliste hinzufügen
    Kimono
    Kimono MARTES
    Regulärer Preis 29,99 €
  3. Zur Vergleichsliste hinzufügen
    Kinder kimono
    Kinder Kimono IQ CROSS THE LINE
    Regulärer Preis 27,99 €
  4. Zur Vergleichsliste hinzufügen
    Kinder kimono
    Kinder Kimono MARTES
    Regulärer Preis 20,99 €
  5. Zur Vergleichsliste hinzufügen
    Kinder kimono
    Kinder Kimono IQ CROSS THE LINE
    Regulärer Preis 27,99 €
  6. Zur Vergleichsliste hinzufügen
    Kimono
    Kimono MARTES
    Regulärer Preis 43,99 €
Anzeigen als Liste Liste

Gefundene Produkte: 6

Kimonos sind die gebräuchliche Bezeichnung für Kleidungsstücke, die von Menschen getragen werden, die östliche Kampfkünste aus den Kirschblütenländern praktizieren. Es handelt sich um die Kleidung, die von Karate-, Ju-Jitsu-, Judo- und Aikido-Wettkämpfern getragen werden muss. Obwohl die in diesen Kampfsportarten verwendeten Sportkimonos auf den ersten Blick identisch aussehen, sind sie doch unterschiedlich. Der Unterschied betrifft den Schnitt, die Materialeigenschaften und die Farbe. Der Kauf des geeigneten Trainingsgeräts hängt von der trainierten Disziplin ab.

Kimono oder vielleicht Deutsche Dogge?

Obwohl „ Kimono “ in unserem Land ein häufig verwendeter Begriff ist, lautet die offizielle Bezeichnung für Kleidung zum Training der Kampfkünste „Dogi“ oder „Gi“ . Somit ist Karate-Outfit Karategi , Judo-Outfit - Judogi , Aikido-Outfit - Keigogi (Trainingsoutfit), Judo -Outfit - Judogi. Es ist erwähnenswert, dass sich Karategi im Karate selbst im Schnitt unterscheiden können, was mit dem trainierten Kampfstil zusammenhängt. Als Kimono bezeichnet man ein traditionelles, meist reich verziertes japanisches Outfit, das derzeit für besondere Anlässe getragen wird. Der traditionelle Dogi besteht aus drei Teilen: einem Sweatshirt, einer Hose und einem Gürtel und ist aus Baumwolle gefertigt. Heutzutage wird Baumwolle mit einer kleinen Beimischung synthetischer Materialien verwendet, was die Haltbarkeit des Materials erhöht und das Gewicht des Outfits reduziert.

Welchen Sportkimono solltest du wählen?

Da „ Kimono “ ein bekannterer Name ist, verwenden wir ihn normalerweise, wenn wir nach Kampfsport-Outfits suchen. Ein wichtiger Faktor bei der Auswahl eines Sportkimonos ist die Größe . Es muss an die körperlichen Voraussetzungen des Spielers angepasst werden. Es sollte die Bewegungsfreiheit in keiner Weise einschränken, sei es zu locker oder zu eng. Der erste Kimono für den Kampfsport sollte leicht sein , leichteres Gi-Material eignet sich gut für den Trainingsraum. Für den Kampf ist es besser, ein haltbareres, aber gleichzeitig schwereres Outfit zu wählen. Karate-Kimonos werden nach dem Kampfstil ausgewählt, wobei für Anfänger auch ein universeller Karate-Kimono ausreichend ist. Ein Judo-Kimono muss reißfest sein, daher das dickere Material und Verstärkungen im Schritt, unter den Achseln, Ellbogen und Knien. Ein Jiu-Jitsu-Kimono ist sowohl leicht als auch langlebig.

Sie wissen bereits, dass die Wahl des richtigen Sportkimonos von der Disziplin abhängt, die Sie trainieren oder trainieren möchten. Egal welche Disziplin Sie bevorzugen, im Online-Shop von Martes Sport können Sie die passende Hundebekleidung für Training und Wettkampf kaufen.